Warten auf Minecraft Patch 1.8. - die Vorbereitungen laufen

Alle warten auf den Minecraft-Patch 1.8 - wir haben bereits einige Vorbereitungen getroffen. Es stand der Bau einer ellenlangen Netherbahn an, durch ein Portal geht es dann in unbekannte Gefilde.

Minecraft-Patch 1.8 - "Jetzt aber los, das muss noch fertig werden!"

Der Minecraft-Patch 1.8 wird wohl nicht nur von uns sehnlichst erwartet. Immerhin stehen große Veränderungen an: NPC-Dörfer, Dungeons, ein überarbeitetes Kampfsystem, neue Weltelemente wie z.B. Canyons - kurzum, endlich wieder was zu erforschen. Oder eben zum Abenteuern, wie der Name des Updates vermuten lässt.

Doch damit wir dann auch zügig mit den neuen Inhalten loslegen können, sobald Patch 1.8 erscheint, haben wir schon einmal ein paar Vorbereitungen getroffen:

Ghast sei Dank - Spaß beim Bau der Netherbahn

Extra hierfür haben wir eine ca. 600 Blöcke lange Netherbahn konstruiert. Am Zielbahnhof soll ein Netherportal entstehen, das uns in unerschlossene Gefilde bringt - also rund 4.800 Blöcke vom bekannten Gebiet außerhalb des Nethers entfernt. Denn wir gehen davon aus, dass die Neuerungen, wie die neuen Dörfer, wieder nur in frisch erkundetem Terrain auftreten werden. Nach-Patch-Terrain sozusagen.

Doch damit nicht genug: Das Portal sollte natürlich nicht einfach so in der Gegend rumstehen. Deshalb haben wir rundherum ein tempelähnliches Gemäuer konstruiert, die "Festung der Verdammten" (jegliche Namesähnlichkeiten sind wie immer reiner Zufall).

Nicht einfacher gemacht haben uns den Bau natürlich - wie immer - unsere geliebten "Gha(e)ste". Spätestens wenn die 3. Ladung explosiver Freundschaftsbekundungen in die frisch konstruierte Glaswand oder -kuppelkonstruktion einschlägt, kommt echte Freude auf.

Aber - es ist geschafft! Jetzt heißt es nur noch: Warten auf 1.8, alle Bewohner der Welt um das Portal scharen (ganze vier!), Feuerzeug zücken, das Portal entzünden und ab die Post ins Unbekannte! Wäre nur schön, im Tageslicht rauszukommen und nicht in der lauschigen Creeperhöhle von nebenan...

Die Netherbahn führt über ca. 600 Blöcke hinweg zum Portal in die unbekannten Regionen.Dies ist die Netherbahn von außen, kurz vor der Endhaltestelle, der Festung der Verdammten.In der Festung der Verdammten befindet sich das Portal in die unbekannten Regionen.Der Blick nach oben: Das Zwischengeschoss wurde um eine gläserne Rundkuppel herum errichtet. Darüber befindet sich das oberste Stockwerk, mit Zugang zum Nether.Besonders lästig beim Bau: Ghasts - in einer donnernden Explosion fliegen einem Glasscherben um die Ohren.Das Netherportal in die unbekannten Regionen. Nach Patch 1.8 wird es durchschritten.

Kommentare (0)







Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Frisch geblo(ck)ggt

Luretania-Let's Show von Wachilles
- 25. Oct. 2015